Triest

Die „österreichische“ Stadt an der Adria entwickelt sich zu einer neuen, aufgeschlossenen Tourismusdestination. Mit neuen städtebaulichen und touristischen Konzepten, differenziert sich die Stadt deutlich von den üblichen italienischen Badeorten an der Adria. Hier entwickelt a2 developers gleich mehrere Projekte. Mitten im Herzen von Triest, im Borgo Teresiano, entstehen zwei neue Hotelprojekte. Zwei Prototypen die neue Maßstäbe im italienischen Markt darstellen und dementsprechend multipliziert werden sollen. A2 architecture plant die Umbauten und ist für die Konzeption der Hotels zuständig. Der Umbau beginnt im Februar 2016 und beide Eröffnungen sind für Anfang 2017 geplant.

This entry was posted in news, news, Unkategorisiert. Bookmark the permalink.