Hotel Design – Gut Durchdacht

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Hotel Design“ – Schwerpunkt Umbau und Renovierung – der AHGZ wurde Oliver Massabni  gefragt, inwieweit eine gute Konzeption und Planung als erfolgskritische Basis für den Wandel zum Designhotel ausschlaggebend ist. Anschaulich wird erklärt, vor welchen besonderen Herausforderungen der Hotelier aber auch der Architekt steht, wenn ein bestehendes Hotel zu einem Designhotel umgebaut und erfolgreich repositioniert werden soll.
Insbesondere wurde hier die Konzeptions- und Planungsphase ins Visier genommen. Bei der Neuentwicklung und erfolgreichen Repositionierung zum Designhotel wird der Grundstein für den Erfolg in der Konzeptions- und Planungsphase gelegt. Beste Beispiele hierfür sind das Hotel Daniel in Graz (2006 ausgezeichnet als „Hotelimmobilie des Jahres“) oder das Hotel Cocoon in München.

“ Die richtige Konzeption und Planung ist die erfolgskritische Basis für den Wandel zum Designhotel. Doch was ist ein Designhotel und was macht es aus, wo sich doch jeder Hotelier mit diesem Label schmücken kann?“

Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen: Hotel Design – AHGZ Ausgabe 01/2013 (Seite 40-42)

This entry was posted in Unkategorisiert. Bookmark the permalink.