Der Steirer

Österreich| 8020 Graz | 2007
Restaurant | 110 Sitzplätze
Konzeption, Architektur, Interior Design, Projekt Management & Consulting

Der Name ist Programm!

Die Steirische Küche ist legendär und wir haben ihr einen Platz im Herzen von Graz gegeben. Wir entwickelten gemeinsam mit dem Hotel Weitzer ein zukunftsorientiertes Konzept. Sich wieder über die Region zu finden und zu vermarkten stand dabei im Vordergrund. Das Hotel und damit das Restaurant sollten ihre eigene Identität durch den Regionalbezug stärken und so sich überzeugend von den großen Ketten differenzieren.
Im „Steirer“ gibt es ausschließlich regionale Köstlichkeiten. Um den regionalen Charakter zu stärken, haben wir den erfolgreichen Winzer Erich Polz in das Konzept eingebunden. In seiner. dem Restaurant angeschlossenen, Vinothek werden die kulinarischen Produkte der Region angeboten und gemeinsam mit dem Hotel vermarktet.
Die architektonische Herausforderung war es, die historische Weinhalle, deren Möblierung und Ausbau im Stil der 1970er Jahre den Bestand und das Gebäude ignorierten, zu adaptieren und ein modernes Restaurant zu schaffen, welches sich in die gewachsene Substanz harmonisch einfügt. Dazu haben wir die Deckengewölbe freigelegt und neu gestaltet. Bei den Sitzplätzen gibt es jetzt eine reiche Auswahl, an der Bar, in den Sitzkojen oder doch lieber am Table Commune. So ist der Raum abwechslungsreich und wohnlich, trotz der beachtlichen Fläche von 400m2. Weine, welche in der angeschlossenen Vinothek gekauft werden, können im Lokal getrunken werden. In Graz ist der „Steirer“ schon lange vom Geheimtipp zum Geh-rein-Tipp geworden.

 

www.der-steirer.at © Fa. Kamper, Hart bei Graz
< zurück zur Übersicht < voriges Projekt nächstes Projekt >